Gantz Verheeret Magdeburg Und Der Dreissigjaehrige Krieg Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

"--gantz verheeret!"
Author: Matthias Puhle
Publisher: MDV Mitteldeutscher Verlag
ISBN: 3932776623
Pages: 365
Year: 1998-01-01
View: 429
Read: 647

Lutzen
Author: Peter H. Wilson
Publisher: Oxford University Press
ISBN: 0199642540
Pages: 272
Year: 2018-01-04
View: 158
Read: 1222
The Thirty Years' War (1618-48) was Europe's most destructive conflict prior to the two world wars. Two of European history's greatest generals faced each other at Lutzen in November 1632, mid-way through this terrible war. Neither achieved his objective. Albrecht von Wallenstein withdrew his battered imperial army at nightfall, unaware that his opponent, King Gustavus Adolphus of Sweden, had died a few hours earlier. The indecisive military outcome found an immediate echo in image and print, and became the object of political and historical disputes. Swedish propaganda swiftly fostered the lasting image of the king's sacrifice for the Protestant cause against the spectre of Catholic Habsburg 'universal monarchy'. The standard assumption that the king had 'met his death in the hour of victory' became integral to how Gustavus Adolphus's contribution to modern warfare has been remembered, even celebrated, while the study of Lutzen's wider legacy shows how such events are constantly rewritten as elements of propaganda, religious and national identity, and professional military culture. The battle's religious and political associations also led to its adoption as a symbol by those advocating German unification under Prussian leadership. The battlefield remains a place of pilgrimage to this day and a site for the celebration of Protestant German and Nordic culture. This book is the first to combine analysis of the battle itself with an assessment of its cultural, political and military legacy, and the first to incorporate recent archaeological research within a reappraisal of the events and their significance. It challenges the accepted view that Lutzen is a milestone in military development, arguing instead that its impact was more significant on the cultural and political level.
Krieg, Militär und Migration in der Frühen Neuzeit
Author: Matthias Asche
Publisher: LIT Verlag Münster
ISBN: 3825898636
Pages: 289
Year: 2008
View: 415
Read: 635

Geschichte des Landes Sachsen-Anhalt
Author: Mathias Tullner
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3322949400
Pages: 210
Year: 2013-03-09
View: 1116
Read: 608
Dieses Buch ruft die historischen Traditionen, die Impulse und Anregungen, die vom heutigen Sachsen-Anhalt über die Jahrhunderte hinweg auf die deutsche wie die europäische Geschichte ausgingen, wieder ins Bewußtsein. Im Gegensatz zu der nur kurzen Geschichte Sachsen-Anhalts als "Land" (1947-1952) steht eine reiche und vielfältige Geschichte des Raumes, den das Land einnimmt. Es gibt in Sachsen-Anhalt daher bis zur Gegenwart eine große Anzahl teilweise einmaliger historischer Stätten und Zeugnisse, die eine etwa 1200-jährige Geschichte repräsentieren, wenn man etwa die Einrichtung des ersten Bistums Halberstadt durch Karl den Großen nach 800 zum Ausgangspunkt nimmt. Damit gehört Sachsen-Anhalt zu denjenigen deutschen Ländern bzw. Regionen, in denen Denkmäler deutscher Geschichte in besonders konzentrierter Weise vertreten sind und somit auch die Stellung des Raumes in der Geschichte dokumentieren. Die vorliegende dritte Auflage der Geschichte des Landes Sachsen-Anhalt wurde erneut überarbeitet und erweitert.
Die grossen Schlachten
Author:
Publisher: Campus Verlag
ISBN: 3593381222
Pages: 214
Year: 2006
View: 249
Read: 915

Leben in der Stadt
Author: Eva Labouvie
Publisher: Böhlau Verlag Köln Weimar
ISBN: 3412078042
Pages: 422
Year: 2004
View: 493
Read: 257

Magdeburg
Author: Peter Petsch, Maik Hattenhorst
Publisher:
ISBN: 3899231058
Pages: 1056
Year: 2005
View: 749
Read: 1062

Magdeburg
Author: Janos Stekovics, Manfred Köppe
Publisher:
ISBN:
Pages: 751
Year: 2000
View: 1078
Read: 231

Ein Söldner und seine Erlebnisse während der Belagerung Magdeburgs im Dreißigjährigen Krieg
Author: Georg Hermann
Publisher: GRIN Verlag
ISBN: 3656363692
Pages: 13
Year: 2013-01-31
View: 646
Read: 903
Studienarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Freie Universität Berlin (Friedrich-Meinecke-Institut), Veranstaltung: Seminar: „Der Dreißigjährige Krieg“, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit soll der erweiterten Erschließung eines von Jan Peters edierten „Tagebuchs“ eines Söldners im Dreißigjährigen Krieg dienen. Der Kämpfer hinterließ der Nachwelt einen Text, welcher zunächst vermutlich nicht als zusammenstehendes Werk angelegt war, sondern eine Niederschrift aus mehreren, während der Kriegsjahre 1625-1648 und des darauf folgenden ersten Friedensjahres verfassten Aufzeichnungen, darstellt. Mit Hilfe der Aufzeichnungen werden die Erlebnisse des Söldners während der Belagerung Magdeburgs ab Herbst 1630 und im Besonderen der Erstürmung und Plünderung im Mai 1631 untersucht. Wie schildert der Autor die gewaltsamen Umstände der Belagerung und Erstürmung der protestantischen Stadt, aus denen die eigene Verwundung resultierte? Welchen Einfluss hatten die Erfahrungen jener Tage auf sein weiteres Verhalten im Fortgang des Krieges?
Der Krieg vor den Toren
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages: 504
Year: 2000
View: 1087
Read: 486

Monumenta Guerickiana
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2001
View: 484
Read: 153

Prolegomena zur Kultur- und Literaturgeschichte des Magdeburger Raumes
Author: Dieter Schade
Publisher:
ISBN: 393304619X
Pages: 284
Year: 1999
View: 894
Read: 434

Die Stabilisierungsmoderne
Author: Heinz-Dieter Kittsteiner
Publisher:
ISBN:
Pages: 445
Year: 2010
View: 1124
Read: 221

Kriegs/Bilder in Mittelalter und Früher Neuzeit
Author: Birgit Emich, Gabriela Signori
Publisher:
ISBN:
Pages: 349
Year: 2009
View: 150
Read: 1002

Konfession, Krieg und Katastrophe
Author: Margit Scholz, Christina Neuss
Publisher:
ISBN:
Pages: 111
Year: 2006
View: 845
Read: 432

Recently Visited