Der Experimentator Zellbiologie Book PDF, EPUB Download & Read Online Free

Der Experimentator Zellbiologie
Author: Sabine Schmitz, Christine Desel
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662561115
Pages: 200
Year: 2018-08-31
View: 268
Read: 598
Lieber EXPERIMENTATOR, dieser neue Zellbio-EXPERIMENTATOR stellt die wichtigsten Grundlagen im Bereich Zellbiologie vor und erklärt moderne Techniken, die in diesem Forschungsfeld ihre Anwendung finden. Die breite Themenauswahl - von Routineverfahren bis hin zu neuen anspruchsvollen Methoden – hilft Neulingen beim Einstieg in die Praxis und bereichert die Arbeit von erfahrenen Experimentatoren. Anhand von leicht nachvollziehbaren Protokollen, vielen wegweisenden Tipps, Tricks und Literaturempfehlungen erhält der Leser das Rüstzeug für die Bearbeitung und Beantwortung von zellbiologischen Fragestellungen. Durch die Erörterung von Besonderheiten, von Vor- und Nachteilen einer Methode, wird ein Gespür für sinnvolle Analysestrategien geweckt und ein Fundament für erfolgreiches Forschen geschaffen. Praktikanten, technische Assistenten, Studierende, Doktoranden und Forschende in den Naturwissenschaften, der Pharmazie oder der Biotechnologie profitieren von diesem Werk.
Lehrbuch der Molekularen Zellbiologie
Author: Bruce Alberts, Dennis Bray, Karen Hopkin, Alexander Johnson, Julian Lewis, Martin Raff, Keith Roberts, Peter Walter
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527328246
Pages: 936
Year: 2012-06-11
View: 312
Read: 1087
Der "kleine" Alberts gilt als das beliebteste einführende Lehrbuch der Zellbiologie: wie die vierte, komplett überarbeitete Auflage zeigt, auch völlig zu Recht. Wieder ist besonders viel Wert auf eine anschauliche Präsentation in Text und Bild gelegt worden. Ein ausgefeiltes didaktisches Konzept vereinigt Bewährtes mit völlig Neuem: - inklusive CD-ROM "Essential Cell Biology Interactive" mit über 100 Video Clips, Molekülstrukturen und mikroskopischen Aufnahmen - 20 Tafeln zu klassischen und modernen Experimenten der Biologie - mit zwei neuen Kapiteln zu "Genetik, Meiose und die molekularen Grundlagen der Vererbung" sowie "Wie sich Gene und Genome entwickeln" - Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte und Schlüsselbegriffe am Kapitelende - durchgehend vierfarbige Illustrationen und Übersichtstafeln, die die grundlegenden Konzepte anschaulich darstellen - mit über 400 Verständnisfragen, Übungsaufgaben und deren Lösungen - um mehr als 10 % erweitertes, illustriertes Glossar mit 600 Ausdrücken Aus der Fülle der neuen und neuesten Erkenntnisse wurden die unentbehrlichen Grundlagen der molekularen Zellbiologie sowie ihre Anwendungen in Medizin, Gen- und Biotechnologie herausgearbeitet - ein Plus, das dieses Buch, zusammen mit seinem unverwechselbaren Stil, für Lehrende und Lernende gleichermaßen faszinierend und verlässlich macht.
Der Experimentator: Zellkultur
Author: Sabine Schmitz
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3827425735
Pages: 276
Year: 2011-08-22
View: 1176
Read: 724
Dieses Buch ist eine Orientierungshilfe im verwirrenden Dschungel von Zellen, Medien, Seren, Supplementen und Vorschriften. Die 3. Auflage wurde um Trendthemen wie Laborautomation und tissue engineering erweitert. Steriltechnik, Subkultur, Adhäsion und Detachment werden verständlich dargestellt. Ein Überblick über den aktuellen Stand von Verordnungen und Regelwerken ist enthalten. Das Buch richtet sich an Studierende, Praktikanten, technische Assistenten, Doktoranden und an alle, die sich Begleiter im Laboralltag wünschen, der Hilfestellung bei Problemen anbietet.
Molekular- und Zellbiologische Grundlagen
Author: Detlev Ganten, Klaus Ruckpaul
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3662088223
Pages: 432
Year: 2013-03-14
View: 482
Read: 822
Das Handbuch liefert Ihnen Band für Band die Bausteine des modernen Wissens. Es eröffnet Ihnen den Zugang zur molekularen Medizin und zu ihren faszinierenden diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten. Jeder Band stellt Ihnen die modernen Erkenntnisse und das praxisorientierte Wissen zur Verfügung, das Ihren medizinischen Alltag zunehmend bestimmen wird. Ihre Vorteile: Informationsvorsprung auf einem zukunftsweisenden Gebiet der Medizin; Diagnostische und therapeutische Kompetenz in aktuellen Praxisfragen; Sichere Orientierung bereits in der Ausbildung Der erste Band führt Sie systematisch in die allgemeinen Grundlagen der molekularen Medizin ein. Dieses Grundlagenwissen vermittelt Ihnen das Verständnis für die Behandlungskonzepte, die im Mittelpunkt der weiteren Bände stehen. Ein Wissensspeicher, auf den Sie nicht verzichten können. Sichern Sie sich Ihren Informationsvorsprung, und profitieren Sie Band für Band von dem günstigen Vorbestellpreis!
Der Experimentator: Neurowissenschaften
Author: Guido Hermey, Claudia Mahlke, Michael Schwake, Tobias Sommer
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3827423694
Pages: 278
Year: 2010-09-21
View: 1248
Read: 966
Lieber EXPERIMENTATOR, dieser neue Band soll dem angehenden Neurowissenschaftler einen Überblick über Fragestellungen und Methoden der neurowissenschaftlichen Forschung geben. Deshalb beschreiben wir gut etablierte Standardmethoden und geben Einblicke in die aktuellen Trends und Entwicklungen, die die moderne neurowissenschaftliche Forschung vorantreiben. Der Fokus des Buches liegt auf der Erklärung von grundsätzlichen Mechanismen und Versuchsprinzipien. Zudem weist es auf viele „kleine“ Tricks des Laboralltags hin, die dem EXPERIMENTATOR das Leben erheblich erleichtern können. Inhaltlich haben wir uns auf die Analyse des Vertebratengehirns fokussiert, da es die Möglichkeit bietet, komplexe neuronale Vorgänge zu untersuchen, die z.B. für das Lernen, aber auch für die Analyse neuronaler Erkrankungen von Bedeutung sind. Methodisch spannen wir dabei den Bogen von molekularen, proteinbiochemischen, zellbiologischen und elektrophysiologischen Ansätzen, über die Etablierung transgener Mausmodelle und deren Analyse (z.B. in verhaltensbiologischen Studien) bis hin zu nicht-invasiven Imaging-Methoden, die zur Untersuchung des menschlichen Gehirns einsetzbar sind. Trotz der Komplexität des Inhalts ist das Buch in einem leicht verständlichen Ton geschrieben und richtet sich sowohl an Studenten und Doktoranden, als auch an technische Mitarbeiter und fachfremde Forscher.
Universitas
Author:
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 2001
View: 1102
Read: 984

Die Bedeutung Otto Warburgs für die Entwicklung der Biochemie, Zellbiologie und Medizin
Author: Samuel Mitja Rapoport, Peter Langen, Eberhard Hofmann
Publisher:
ISBN:
Pages: 40
Year: 1985
View: 645
Read: 439

Medical Product Regulatory Affairs
Author: John J. Tobin, Gary Walsh
Publisher: John Wiley & Sons
ISBN: 3527644717
Pages: 297
Year: 2011-08-24
View: 1131
Read: 277
Written in a clear and concise style by an experienced author, this attractively-priced book covers regulatory affairs in all major global markets for pharmaceuticals and medical devices, making it the most comprehensive in its field. Following a look at drug development, complete sections are devoted to national and EU regulatory issues, manufacturing license application and retention, and regulation in the USA. Other topics dealt with include CDER, CBER and marketing and manufacturing licenses, the ICH process and Good Laboratory/Clinical/Manufacturing Practices. Everything pharmacologists, bioengineers, pharma engineers, students in pharmacy and those working in the pharmaceutical industry need to know about medical regulatory affairs.
Histotechnik
Author: Gudrun Lang
Publisher: Springer-Verlag
ISBN: 3709111900
Pages: 444
Year: 2012-11-07
View: 1210
Read: 715
In dem Band stellt die Autorin Theorie und Praxis der unterschiedlichen histologischen Techniken umfassend dar. Sie erklärt nicht nur das Vorgehen, das „Wie“, sondern auch das „Warum“ und vermittelt so ein fundiertes Verständnis der Verfahren und ihrer Anwendung. Der Band enthält außerdem Kapitel zur Qualitätssicherung und zur Sicherheit im Labor, einen historischen Überblick sowie eine Übersicht über gebräuchliche Chemikalien und ihre Eigenschaften. Die Neuauflage berücksichtigt aktuelle Verfahren, darunter neueste molekularbiologische Techniken.
Zapped in Space
Author: R. L. Stine
Publisher: Apple
ISBN: 0590397745
Pages: 137
Year: 1997
View: 919
Read: 244
An interactive story takes the reader on a visit to a virtual reality theme park where the scares are all too real.
Max-Planck Gesellschaft
Author:
Publisher:
ISBN: 3525853874
Pages: 798
Year: 1981
View: 645
Read: 451


Contextualizing Systems Biology
Author: Martin Döring, Imme Petersen, Anne Brüninghaus, Regine Kollek
Publisher: Springer
ISBN: 3319171062
Pages: 316
Year: 2015-12-18
View: 328
Read: 778
This collective monograph aims at contributing to an improved understanding of the epistemic presumptions, sociocultural implications and historically backgrounds of the newly emerging and currently expanding approach of systems biology. In doing so, it offers empirically grounded, valuable and reflexive information about a paradigmatic shift in the biosciences for a wide range of scientists working in the interdisciplinary areas of systems biology, synthetic biology, molecular biology, biology, the philosophy of science, the sociology of science and scientific knowledge, science and technology studies, technology assessment and the like. The authors of this monograph share the theoretical methodological premise that science is a culturally and socially embedded practice which characterizes our culture as a scientific one and at the same time draws its innovative potential from its socio-cultural context. This dialectic relationship lies at the heart of the current development of systems biology which is conceived as a so-called successor of ‘-omics’ research and triggered by high-throughput information technologies. At the same time a need for a holistic conceptualization of complex biological processes emerges. The title Contextualizing Systems Biology suggests that this book analyzes the development and advent of systems biology from different theoretical and methodological perspectives. We investigate a variety of contexts ranging from the analysis of cognitive contexts (such as basic theoretical concepts) to regulative contexts (policies) to the concrete application of a systems biology in the socio-scientific context of a European research project. In empirically analyzing these different and interrelated layers and dimensions of systems biology, the scope of the book goes beyond present attempts to investigate the advent of new approaches in the biological sciences as it frames and assesses systems biology from an interdisciplinary and integrated perspective.
Biology of Invertebrate and Lower Vertebrate Collagens
Author: A. Bairati
Publisher: Springer Science & Business Media
ISBN: 146847636X
Pages: 584
Year: 2013-03-08
View: 1126
Read: 888
Knowledge in the field of the biology of the extracellular matrix, and in particular of collagen, has made considerable progress over the last ten years, especially in mammals, birds and ln man with respect to very important applied medical aspects. Basic knowledge in the animal kingdom overall has increased more slowly and haphazardly. We, therefore, considered it useful to organize a meeting specifically devoted to the study of the invertebrate and lower vertebrate collagens. The NATO Scientific Division financed an Advanced Research Workshop aimed at bringing together experts qualified in collagen biology (with morphological, biochemical and genetic specialization) with researchers who are currently studying collagenous tissues of invertebrates and lower vertebrates. The Medical-Biology Committee of the CNR-Rome and the University of Milan also supplied interest and support for the organization of this Meeting. The format of the workshop consisted in: 1) main lectures on the most recent aspects of collagen biology; 2) minireviews on the current knowledge of collagenous tissues in the various invertebrate phyla and in fish; 3) contributed papers on particular aspects of research in specific fields; 4) workshops on the methodology of studying collagen. As we had intended, the Workshop gave a comprehensive overview of acquired knowledge and of the present state of research actlvlty. It permitted wide interdisciplinary discussion, enabling collabora tions to be established and new research themes to be chosen. This volume contains the text of all the contributions presented at the Meeting, including posters.
Jahresbericht
Author: Deutsche Forschungsgemeinschaft
Publisher:
ISBN:
Pages:
Year: 1996
View: 338
Read: 742

Recently Visited